Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nach der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und Studium zum Konstrukteur,

ergab sich  2006 nach 11 Jahren Volkswagen die Möglichkeit, etwas "eigenes" zu machen.

Die wahre Leidenschaft galt der Hobbywerkstatt. Und nach einer weiteren Umschulung startete ich in die Selbstständigkeit.

Aller Anfang ist schwer. Vor allem, weil ich eine Ideologie verfolge, die nicht in erster Linie profitorientiert, mir aber sehr wichtig ist.

Das bedeutet, dass ich jeden Kunden so behandle, wie ich es mir selbst wünschen würde.

Ein zufriedener Kunde ist wertvoller als schneller Umsatz.

Ich verzichte völlig auf Werbung und Branchenbucheinträge und bin auf Empfehlungen zufriedenen Kunden angewiesen.

Das dieses Konzept die letzten 11 Jahre funktioniert, ist für mich eine schöne Bestätigung.